Baustellen 2019

Investitionen in Standorte Kirchendemenreuth sowie Werkstatt Erbendorf

 

Neue Fahrzeugwaage für die Geschäftsstelle in Kirchendemenreuth

 

Die Raiffeisen-Markt Waren GmbH investiert in der Geschäftsstelle Kirchendemenreuth im Jahr 2019 ca. 75 T€. Mit einer neuen Fahrzeugwaage mit einer Breite von 3,50 m und einer Länge von 18 m, wird der Standort weiterhin gestärkt. Die Tragfähigkeit der Waage beträgt 60 Tonnen. Der Standort der Waage wurde an der westlichen Seite des Lagerhausbüros festgelegt. Somit werden kurze Wege bzw. effizientes Arbeiten gewährleistet.  Mit einer digitalen Fernanzeige bzw. mit entsprechender Wagensoftware wird der aktuelle technische Stand umgesetzt. Die Baumaßnahme wird von der Fa. Heinrich Fenzl aus Altenparkstein und der Fa. Janner-Waagen aus Weiden durchgeführt. Somit wird die RMW dem Grundsatz gerecht, örtliche Firmen in die Baumaßnahmen einzubinden. Die Arbeiten sollten bis Ende April abgeschlossen sein.  

 

Umbaumaßnahme an der Werkstatt in Erbendorf

 

Die Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG wird im Geschäftsjahr 2019 wieder in ihre Raiffeisen-Markt Waren GmbH investieren. Um das große Kundeninteresse an der Werkstatt in Erbendorf bzw. der erhöhten Marktanteile im Bereich Service vorübergehend gerecht zu werden, wird die Anschlepphalle am nordöstlichen Bereich ausgebaut. Mit einer Länge von 30 m und einer Breite von 6,5 m bzw. einer Höhe von 6 m werden den aktuellen Anforderungen der Landtechnik entsprochen. Somit ist der neu geforderte Scheinwerfereinstellplatz bei der TÜV-Abnahme von Schleppern möglich. Die Investitionssumme wird bei ca. 30 T€ liegen. 

 

Die Mitarbeiter der Geschäftsstellen Kirchendemenreuth bzw. der Werkstatt Erbendorf freuen sich auf eine zukunftsfähige Zusammenarbeit mit ihren Kunden.